Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
StartseiteÜber michAnmeldungKontakt
© 2018 Katharina Leitgeb | Impressum  Datenschutzerklärung
K.jpgSchriftzug Katharina Leitgeb dark 4
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1.Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Teilnahme an allen Veranstaltungen die von Katharina Leitgeb, ggf. in Kooperation mit anderen Partnern, angeboten werden.
2. Teilnahme, Anmeldung, Vertragsschluss
Die Anmeldung zur Teilnahme an Veranstaltungen und Workshops von Katharina Leitgeb
erfolgt schriftlich mit dem entsprechenden Anmeldeformular auf der Website unter http://www.katharinaleitgeb.at/anmeldung.html
Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt, bis zur Erreichung der von Katharina Leitgeb festgelegten maximalen Teilnehmerzahl. Nach Erhalt der Anmeldung erhält der Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und die Veranstaltungsrechnung. Mit Zugang der Anmeldebestätigung kommt der Vertrag zustande und wird die Reservierung verbindlich. Die Teilnehmer werden gebeten, die persönlichen Angaben zu prüfen und Fehler unverzüglich zu korrigieren. Nach Erhalt der Änderung bekommt der Teilnehmer eine schriftliche Bestätigung per E-Mail. Ohne diese Bestätigung gelten Änderungsangaben als nicht angekommen.
3. Leistungsumfang
Der Veranstaltungspreis umfasst die Teilnahme an der Veranstaltung sowie  ggf. die Veranstaltungsunterlagen . Weitere Kosten (z. B. für Unterkunft und Verpflegung) sind nicht im Veranstaltungspreis enthalten. Der Teilnehmer verpflichtet sich in den Veranstaltungsorten die jeweilige Hausordnung zu beachten.
4. Fälligkeit und  Zahlung
Der Teilnahmebeitrag ist bis längstens zwei Wochen nach Erhalt der Anmeldebestätigung/ Rechnung zu überweisen. Beim Vorliegen von Rabatten / Frühbucherkonditionen sind die jeweiligen Fristen einzuhalten. Erst nach Einlangen der Zahlung gilt der Teilnahmeplatz als fixiert.
5.Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung
Der Teilnehmer hat das Recht, seine auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung innerhalb von sieben Werktagen nach Eingang der Seminarzusage zu widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform gegenüber Katharina Leitgeb zu erklären; zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Der Widerruf ist zu richten an: katharina.leitgeb@gmx.net
6. Kündigung
Katharina Leitgeb kann aus wichtigen Gründen, wie zum Beispiel nachhaltige Störung der Veranstaltungen oder Verstoß gegen die Hausordnung in den jeweiligen Veranstaltungsorten, fristlos kündigen. Daraus ergibt sich für den Teilnehmer kein Anspruch auf Rückerstattung der Seminargebühr.
7. Änderung/ Absage von Veranstaltungen
Katharina Leitgeb behält sich Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten und Co- TrainerInnen vor. Die Teilnehmer werden davon ehestmöglich und in schriftlicher Form verständigt. Änderungen werden ebenso auf der Hompage www.katharinaleitgeb.at veröffentlicht. Gibt die Änderung Anlass zum Rücktritt von der Teilnahme, kann dies schriftlich und kostenfrei mitgeteilt und durchgeführt werden. Ebenso hat Katharina Leitgeb bei Vorliegen höherer Gewalt, bei Krankheit oder bei einer nicht erreichten Mindestteilnehmerzahl  das Recht, die Veranstaltung abzusagen. In diesen Fällen wird bereits gezahltes Entgelt auf ein vom Teilnehmer schriftlich bekannt gegebenes Konto rückerstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche wie Ersatz für entstandene Aufwendungen sind ausgeschlossen, sofern Katharina Leitgeb nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit trifft.
8. Haftungsausschluss
Es wird keine Haftung für persönliche Gegenstände der Teilnehmer übernommen. Katharina Leitgeb haftet nicht für das persönliche Verhalten oder allfälliges Fehlverhalten der Teilnehmer untereinander. Für Verletzungen, die im Zuge der unsachgemäßen Ausführung einer Übungssequenz durch die Teilnehmer geschehen, wird seitens Katharina Leitgeb keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der bei Katharina Leitgeb erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche geltend gemacht werden.
9. Datenschutz und Nutzung Ihrer Daten
Die von den  Teilnehmern überlassenen Daten werden vertraulich behandelt und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen genutzt. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die im Zusammenhang mit dem Namen des Teilnehmers gespeichert sind.
Soweit von dem Teilnehmer eine mündliche oder schriftliche Einwilligung vorliegt, werden dem Teilnehmer zukünftig  per E-Mail Informationen über weitere Veranstaltungen von Katharina Leitgeb übermittelt. Der Teilnehmer kann seine Einwilligung hierzu jederzeit widerrufen.
10. Salvatorische Klausel
Im Fall der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.
11. Mediationsklausel
Sollten Differenzen, Unstimmigkeiten oder Auseinandersetzungen aus dem Vertragsverhältnis zwischen Katharina Leitgeb  und Teilnehmer entstehen, vereinbaren die Parteien bereits jetzt, diese zunächst durch gemeinsame Verhandlungen einer einvernehmlichen Lösung zuzuführen. Vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung ist auf alle Fälle ein alternatives Streitbelegungsverfahren zu durchlaufen. Hierbei wird der Mediation erste Priorität eingeräumt. Erst bei Scheitern des alternativen Streitbeilegungsverfahrens ist der Rechtsweg zu Gericht eröffnet.
12. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist das Landesgericht Eisenstadt.