Sa., 18. Dez. | Ort wird bekanntgegeben

Ritualkreis Wintersonnenwende

Wintersonnenwende – Licht aus tiefster Dunkelheit Ritualkreis für Frauen und Männer
Ritualkreis Wintersonnenwende

Zeit & Ort

18. Dez., 15:00 – 19:00
Ort wird bekanntgegeben

Über die Veranstaltung

Das Jahresrad bewegt sich auf den Punkt der tiefsten Dunkelheit zu. 

Das Neue zeigt sich noch nicht. 

Altes will losgelassen werden.

Zusammen im Kreis am Feuer besuchen wir Frau Holle, verbinden uns mit unseren Wurzeln und erträumen uns all das, was wir uns für das neue Jahr wünschen.

Und aus der allerschwärzesten Dunkelheit wird ein Lichtfunke geboren – Symbol der ewigen Hoffnung und des Glaubens an das Leben.

Wenn es das Wetter erlaubt im Freien in der Umgebung von Pöttsching/ Bezirk Mattersburg.

Genaue Informationen nach Anmeldung.

Wetterfeste, warme Kleidung, Decke, Sitzpolster, wenn vorhanden Trommel/ Rassel  + ein kleiner kulinarischer Beitrag für unsere abschließende gemeinsame "Jause". 

Kosten: Beitrag nach eigenem Ermessen zwischen 35 und 45 Euro.

       Du Dunkelheit, aus der ich stamme       ich liebe dich mehr als die Flamme,       welche die Welt begrenzt,       indem sie glänzt

       ……

       R.-M. Rilke

*****

Bitte um Einhaltung der aktuellen Covid - Verordnungen

*****

Mit deiner Anmeldung nimmst du zur Kenntnis:

1:

Bei einer Absage innerhalb von 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn oder einem Nichterscheinen wird der gesamte Kursbeitrag in Rechnung gestellt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, eine Ersatzteilnehmerin zu stellen.

Sollte von Seiten der Veranstalterineine Absage nötig sein, kann ein Ersatztermin in Anspruch genommen werden oder die bereits bezahlten Kosten werden zur Gänze rückerstattet.

2:

Einzelbegleitungen, Seminare oder Workshops ersetzen keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Da diese Leistungen und die Auswahl der Maßnahmen zur Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder dienen, stellen sie keine Heilbehandlung dar.

3:

Die Seminare und Workshops setzen eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraus. Sie sind keine Therapie und können eine solche nicht ersetzen. Alle Teilnehmerinnen tragen die volle Verantwortung für sich selbst und ihre Handlungen während der Dauer eines Seminars.

Diese Veranstaltung teilen